Direkt zum Inhalt
Bild

Was ist ein selbstschmierendes Gleitlager?

Wie der Name schon sagt, gewährleisten selbstschmierende Gleitlager während des Betriebs eigenständig ihre Schmierung, ohne dass Fett oder Öl zugeführt werden muss.

WIE FUNKTIONIERT EIN SELBSTSCHMIERENDES LAGER?

Aufgrund ihrer speziellen Eigenschaft werden selbstschmierende Gleitlager auch als wartungs- oder fettfreie Lager bezeichnet, da sie keinerlei Nachschmierung erfordern. Ein Beispiel für ein selbstschmierendes Lager ist unser GGB-CSM® Gleitlagermaterial.

Eine wichtige zu treffende Unterscheidung ist, dass es sich bei selbstschmierenden Gleitlagern nicht um Lager handelt, die vorab mit Fett oder Öl versehen werden – solche Lager werden vielmehr als dauergeschmierte Lager bezeichnet. Dauergeschmierte Gleitlager müssen an einem gewissen Punkt ihrer Nutzungsdauer nachgeschmiert werden. Ein Beispiel für ein dauergeschmiertes Lager ist unser reibungsarmes DX® Gleitlagermaterial, das geringfügig mit Fett geschmiert ist.

Bei selbstschmierenden Gleitlagern ist die Gleitschicht mit einem Schmiermittel imprägniert. Dieses Schmiermittel kann je nach den Anforderungen der Anwendung (z. B. Betriebstemperatur) entweder flüssig (Öl) oder fest (Graphit, MoS2, Blei) sein. Während des Lagerbetriebs wird das Schmiermittel durch Poren in der Gleitschicht zugeführt, um die Lageroberfläche zu schmieren. Das Schmiermittel wird gleichmäßig auf der gesamten Gleitschicht verteilt, so dass es bei reibungsarmen Lagern auch dann nicht zu Leistungseinbußen kommt, wenn die Gleitschicht Verschleißerscheinungen zeigt. Außerdem befindet sich oben auf der Gleitschicht eine „Einlauffläche“, die bei der Inbetriebnahme für einen reibungsarmen Lagerlauf sorgt, bevor das imprägnierte Schmiermittel die Lageroberfläche erreicht. 

 

WIE WICHTIG SIND SELBSTSCHMIERENDE LAGER IN DER LUFT- UND RAUMFAHRTINDUSTRIE?

Die Luft- und Raumfahrtindustrie benötigt reibungsarme Lager mit exzellenter Verschleißfestigkeit, um die Arbeitskosten zu senken. Außerdem sind viele Bereiche eines Flugzeugs bei der Wartung nur schwer zugänglich, so dass Komponenten mit langer Lebensdauer, nämlich wartungsfreie Gleitlager, von großem Vorteil sind.

Wartungsfreie Gleitlager erübrigen Wartungsarbeiten, senken die Arbeitskosten und erhöhen die Lebensdauer der entsprechenden Anwendungen. Ein beeindruckendes Beispiel für die Vielseitigkeit von selbstschmierenden Lagern in der Luft- und Raumfahrtindustrie ist der Einsatz von reibungsarmen DU® Gleitlagerbuchsen im Curiosity-Rover der NASA, der den roten Planeten seit 2012 erforscht.

Erfahren Sie mehr über Anwendungen mit selbstschmierenden, fettfreien GGB Gleitlagermaterialien in der Luft- und Raumfahrtindustrie.

 

Suchen Sie eine Beratung?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne, die optimale Lösung für Ihre spezifische Anwendung zu finden.