Direkt zum Inhalt
Bild

Kann ein sphärisches Lager bei starken Fluchtungsfehlern und unter hoher Belastung benutzt werden?

Sphärische Lager werden auch als sphärische Gleitlager oder sphärische Kugellager bezeichnet.

Sie lassen sich grob in vier Lagertypen unterscheiden: sphärische Kugellager, sphärische Wälzlager, sphärische Gelenkköpfe und sphärische Gleitlager. Sphärische Lager sind speziell für starke Fehlausrichtungen und Lageranwendungen mit hoher Belastung wie Gelenkköpfen bei Hydraulikzylindern, Lenkgestängeaufhängungen bei Fahrzeugen und Gelenkverbindungen bei Schwermaschinen konzipiert.

Die Lagerkomponenten bestehen aus einem konvexen Innenring, einem konkaven Außenring und einem selbstschmierenden Gleitlager mit PTFE-Laufschicht. Der Innenring dreht sich schräg innerhalb des Außenrings, so dass das sowohl die Dreh- als auch die Winkelbewegung vom gesamten Gleitlager aufgenommen wird. 

GGB bietet verschiedene sphärische Gleitlager an, einschließlich:

 

 

Suchen Sie eine Beratung?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne, die optimale Lösung für Ihre spezifische Anwendung zu finden.