Innovationen

Branchenführer in Forschung & Entwicklung

Als führendes technisches Unternehmen sehen wir uns in der Pflicht, Innovationen zu fördern, die das Herz jedes erfolgreichen Betriebs sind. Innovationen und tribologische Kompetenz sind Teil unserer Erfolgsgeschichte, auf die sich unsere branchenführenden F&E- und Test-Zentren heute bei der Entwicklung technisch anspruchsvoller Gleitlager stützen.

Mit unserer Arbeit können wir unsere Position als weltweit führender Anbieter von Gleitlagerlösungen sowohl kräftigen als auch verbessern und wenn es um Innovationsprozesse geht erst recht brillieren. In unseren technischen Zentren in Deutschland, Frankreich und den USA entwickeln wir permanent neue Produkte und Verfahren, prüfen und analysieren Gleitlagermaterialien und führen Grundlagenstudien durch.

“Unser Ziel, mit Hilfe eines besseren Projektportfoliomanagements attraktive Produkte zu entwickeln, lenkt unseren Fokus auf drei verschiedene Bereiche: die Auswahl der richtigen Projekte, die richtige Ausführung dieser Projekte und die Erforschung neuer Themenbereiche durch Innovationen.”

- Arjen Jebbink, VP Technologie

Von Anfang an innovativ

Glacier erfand die Metall-Polymer Gleitlager vor mehr als einem halben Jahrhundert und brachte so unseren DU® Werkstoff auf den Markt. Durch die einzigartigen tribologischen Eigenschaften des PTFE in DU® setzt dieses Produkt branchenweit den Maßstab für Metall-Polymer Gleitlager für trockene und geschmierte Betriebsbedingungen.

Mit der Einführung von DX® brachte Glacier zudem die erste Reihe von Gleitlagerwerkstoffen mit thermoplastischer Gleitschicht auf den Markt. Die Nachfolgeprodukte ermöglichten durch die Verwendung technischer Hochleistungskunststoffe deutliche Verbesserungen in punkto Verschleißfestigkeit und Belastbarkeit, vor allem bei fett- und ölgeschmierten Anwendungen.

Garlock führte dann später die Faserverbund-Gleitlager Technik ein, mit denen Produkte wie GAR-MAX® hergestellt werden konnten, die leichter und korrosionsbeständig waren.

Innovative Ideen waren bei GGB die Grundlage für die Entwicklung der bleifreien Hochleistungswerkstoffe DP4® und DP4-B die den strengen EU-Umweltschutzrichtlinien wie der Altfahrzeug-Richtlinie und der Richtlinie zur Beschränkung gefährlicher Stoffe entsprechen. Die DP4®- und DP4-B Gleitlager bieten optimale Leistungen unter trockenen und geschmierten Betriebsbedingungen und werden in zahlreichen Industrien häufig eingesetzt.

Unser umfangreiches Wissen in der Kunststoffverarbeitung und -zusammensetzung hat uns ermöglicht, eine Reihe von Produkten zu entwickeln, deren Leistungsfähigkeit durch bestimmte Eigenschaften wie Systemreibung, Verschleißfestigkeit, Belastbarkeit und Temperaturbeständigkeit optimiert ist. Diese technologischen Fortschritte haben zu einer hohen Produktvielfalt mit stärkeren, langlebigeren, umweltfreundlichen, selbstschmierenden Werkstoffen für extreme, sowohl trockene als auch geschmierte, Betriebsbedingungen geführt.

Führender Hersteller technologischer Produkte

Um zum branchenweiten Produktführer zu werden, muss man den Kunden zuhören, Bedürfnisse und Chancen wahrnehmen und daraus aktiv neue Ideen entwickeln. Besonders wichtig ist dabei das Verständnis für die grundlegende Wissenschaft hinter unseren Produkten und für die Einsatzbedingungen beim Kunden. Um den Erfolg neuer Produktentwicklungen für GGB und auch unsere Kunden sicherzustellen, verfolgen wir einen interdisziplinären Ansatz bei der Entwicklung, der sich auf Herstellung, Bearbeitung, Qualitätssicherung, Arbeitsschutz und Marketing erstreckt.

Uns ist die große Bedeutung der Forschung und Entwicklung bei der Herstellung der Werkstoffe, die den steigenden Ansprüchen an unsere Produkte genügen müssen, bewusst. Unser F&E-Prozess umfasst Prototypenentwicklung, Verifizierung, Tests und Validierung. All diese Schritte werden in einer Vorstufe vor der Markteinführung eines neuen Produkts durchgeführt. Die von uns erhobenen Analysedaten helfen unseren Kunden zu verstehen, wie unsere Produkte in ihren jeweiligen Anwendungen eingesetzt werden können.

Kundenbedürfnissen zuvorkommen

Für GGB bedeutet Innovation, im Voraus zu wissen, was die Kunden brauchen werden, indem wir Trendanalysen auf dem Markt durchführen. Wir bieten unseren Kunden Lösungen an, die bereits einen Schritt voraus sind und auf die zukünftigen Bedürfnisse hin hergestellt, konzipiert, entwickelt und getestet wurden. Wir schauen, wo Veränderungen auf unseren Märkten stattfinden und welche neuen Anforderungen an unsere Produkte entstehen – immer im Bestreben, innovative Lösungen für zukünftige technische Entwicklungen anzubieten.

Möglichkeiten erschaffen und Produkte entwickeln, die Kunden Lösungen bringen. Das ist es, was wir unter Produktführerschaft im Zeichen der Innovation verstehen.

- Charles Williams, Senior Technologie Manager, GGB Bearing Technology

Unsere Kunden erhalten von den GGB Anwendungsingenieuren umfassende technische Unterstützung, Anwendungsberatung und Planungsunterstützung und wissen daher, dass sie selbst mit der kompliziertesten Anwendung zu uns kommen können und eine passende Gleitlagerlösung erhalten.

Neue Talente entwickeln

Um die Erkenntnisse aus der Tribologie auf unsere Produkte anwenden zu können, muss man sich in verschiedensten Fachgebieten auskennen: Chemie, Physik, Metallurgie, Werkstoffkunde und Maschinenbau. Um neue Talente anzuwerben und Absolventen auf eine Karriere bei GGB vorzubereiten, bieten wir unseren Mitarbeitern zahlreiche Schulungsprogramme und Weiterbildungsmöglichkeiten: kurz-und langfristige Kurse, Seminare, Konferenzen oder Praxisschulungen, mit denen wir unsere Leute motivieren wollen, sich eigene Ziele zu stecken und persönlich und beruflich bei GGB weiterzuentwickeln.

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Kontaktieren Sie uns
Part Finder

Part Finder

Suchen Sie jetzt
Kundenstimmen

Kundenstimmen

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Lesen Sie jetzt