Expertenteam

Unser großes Netzwerk lokaler Verkäufer bedeutet, dass den Kunden globale Vereinbarungen und Bedingungen geboten werden können, während sie im Hinblick auf den Preis und die Mengen vom weltweiten Markt profitieren.

Sebastien Houvenaghel Verkaufsleiter Automobilindustrie

2001 kam Sébastien Houvenaghel direkt nach seinem Studium zu GGB, um die Stelle als Anwendungstechniker für den französischen Automobilmarkt anzunehmen. Zwei Jahre später begann er seine Karriere als Verkaufsleiter. Jetzt ist er als Verkaufsleiter für die Automobilindustrie tätig und leitet ein Team in ganz Europa.

Sebastien Houvenaghel is GGB's Sales Manager for the automotive market
Zurück
  • Journalist
  • S. HOUVENAGHEL
  • Was beinhaltet Ihre Funktion als Verkaufsleiter?

  • Meine Aufgabe ist es, den Umsatz anzukurbeln, indem den Kunden Wertversprechen geboten werden, um zufriedene Kunden zu gewinnen, wirtschaftlich erfolgreich zu sein und zudem neue Märkte zu erschließen. Ich leite ein Team von Mitarbeitern und helfe ihnen dabei, sich im Hinblick auf ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten weiterzuentwickeln und auch zu wachsen. Ich versuche, sie mit meiner Erfahrung zu unterstützen, die ich in meiner Zeit als Anwendungstechniker und Sales Engineer gewonnen habe.

  • Welche Veränderungen konnten Sie im Laufe Ihrer Karriere in der Branche beobachten?

  • Durch die Anforderungen der Anwendungen haben sich die Bedürfnisse der Kunden hinsichtlich der Werkstoffe verändert. Eine große Veränderung in der Automobilbranche ist beispielsweise die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs: weniger Kraftstoff für eine Strecke von 100 km. Eine Energieeinsparung bedeutet weniger Leistung, weshalb leichtere Fahrzeuge benötigt werden. Bei GGB gibt es Möglichkeiten, schwerere Wälzlager durch ein kleineres, leichteres Gleitlager auszutauschen, das dieselbe Leistung bietet. Auch die Qualitätsanforderungen haben sich stark verändert. Die Kunden verlangen eine bessere Qualität, weil es zwischen den Herstellern einen Wettbewerb gibt. Man muss in der Lage sein, Garantien zu geben. Es braucht leistungsfähige Qualitätsprodukte, um in der Automobilbranche zu den stärksten Unternehmen zu gehören.

  • Warum sollten sich die Kunden bei ihren Automobilanwendungen für GGB entscheiden?

  • Grundsätzlich reagieren wir auf all die Veränderungen, über die wir gerade gesprochen haben. Technologisch verfügen wir über ein großes Markenportfolio, was die Merkmale in verschiedenen Anwendungen betrifft. Neben qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen bieten wir ausgezeichnete Fachkenntnisse auf den Märkten, da wir mit den meisten großen Automobilherstellern oder ihren Tier-1 Lieferanten zusammenarbeiten. Dank unserer großen Produktpalette können wir alle Automobilanwendungen abdecken. Nach vielen Jahren in der Branche verfügen wir über umfassende Erfahrung und wir sind eine bekannte Marke, die durch ihr lokales Support-Netzwerk weltweite Dienstleistungen anbieten kann.

  • Welche Vorteile bietet das GGB Netzwerk der weltweiten Niederlassungen den Kunden?

  • Für den Automobilmarkt steht ein weltweites Team bereit, das unsere globalen Kunden lokal begleitet. Unser großes Netzwerk lokaler Verkäufer und unsere weltweite Präsenz bedeuten, dass den Kunden globale Vereinbarungen und Bedingungen mit lokal gelieferten Produkten geboten werden können, während sie im Hinblick auf den Preis und die Mengen vom weltweiten Markt profitieren. Dies ist ein großer Vorteil für GGB – vor allem für die Automobilindustrie –, da wir weltweit an denselben Orten wie unsere Kunden präsent sind. Außerdem können wir weltweit dasselbe Produkt herstellen und liefern: in Europa, Nordamerika, Brasilien, China oder anderswo.

  • Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit bei GGB am meisten?

  • Bei GGB muss man sich mit vielen anderen Abteilungen zusammensetzen und ihre Arbeit verstehen. Das ist eine tolle Möglichkeit, dazuzulernen und Erfahrungen in anderen Bereichen zu sammeln. Selbst bei der Arbeit im Vertrieb lerne ich unter anderem viel über die Qualität, die Logistik und die Fertigung. Ich glaube, dass die Menschen hier aufgrund der Größe des Unternehmens eine Menge Wissen austauschen. Wir haben aber auch noch einen großen, starken Konzern, der uns unterstützt. Außerdem mag ich die Dynamik, die guten Arbeitsbedingungen und die netten Menschen. Ich habe immer die Möglichkeit und die Gelegenheit, mich zu äußern. Zudem gibt es einen neuen Fokus auf die Mitarbeiterentwicklung, was bedeutet, dass das Unternehmen seine Mitarbeiter dazu ermutigt, sich weiterzuentwickeln. Man baut also ständig etwas auf und macht Fortschritte. Als Manager eines Teams ist dies heute für mich von großer Bedeutung. Ich kann mich einbringen und meine Erfahrung und mein Wissen mit dem Team teilen. Für mich ist dies sehr lohnenswert.