Video zu den bearbeitbaren HPMB® Verbundgleitlagern von GGB

In einem neuen 4:18 in Video stellt GGB Bearing Technology seine HPMB® Faserverbund Gleitlager vor. Die in einem Faserwickelverfahren hergestellten Gleitlagerbuchsen verbinden einen Glasfaserrücken mit einer selbstschmierenden Laufschicht, die von GGB oder auch nach dem Einbau nachbearbeitet werden kann und so präzise Toleranzen (Innendurchmessertoleranz IT7) ermöglicht.

Sie sind vor allem für den Einsatz in Wasserkraftturbinen geeignet und vom U.S. Army Corps of Engineers getestet und zugelassen worden. Die Gleitlager bieten en Vorteil einer hohen Formbeständigkeit, Belastbarkeit, Beständigkeit gegenüber Stoß- und Kantenbelastungen, Korrosionsfestigkeit, geringen Reibung, kompakten, leichten Bauweise ohne Feuchtigkeitsaufnahme sowie einen umweltfreundlichen fettfreien und wartungsfreien Betrieb.

Der extrem geringe Reibungskoeffizient (0,068) der Gleitlager ermöglicht es Turbinen Konstrukteuren, kleinere Turbomotoren einzusetzen, mit denen sich Turbinengröße und -kosten reduzieren lassen. HPMB® Gleitlager sind auch in industriellen Anwendungen einsetzbar, in denen sie durch ihre Fähigkeit, schweren Lasten und niedrigen Geschwindigkeiten standzuhalten und durch ihre präzisen Toleranzen statt den herkömmlichen gefetteten Bronzelagern verwendet werden.

Weitere Informationen können Sie per E-Mail unter marketing@ggbearings.com anfordern.

Please accept marketing and statistics cookies to watch this video by clicking hier.

Newsletter

Newsletter

Gleitlager Mitteilungen

Jetzt registrieren
Part Finder

Part Finder

Suchen Sie jetzt
Vertriebsnetz

Vertriebsnetz

Suchen Sie jetzt
Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Kontaktieren Sie uns