GGB Fachvortrag: Im Mittelpunkt stehen Gleitlager für Spiralkompressoren

Veröffentlicht am 17. Oktober 2016

Zurück

Wartungsfreie Metall-Polymer Gleitlagerbuchsen für Spiralkompressoren

Michael Kim, Derek Marsella und Benoit Sidot von GGB hielten am 12. Juli auf der Compressor Engineering Conference in der Purdue University einen Vortrag über die Entwicklung in der Verarbeitung von Polymergleitlagern zur Steigerung von Leistung und Lebensdauer von Spiralkompressoren (Titel: "The Evolution of Polymer Bearing Processing for Scroll Compressor Performance and Life Enhancement"). In ihrem Vortrag gingen sie zunächst auf die Geschichte der Metall-Polymer Gleitlager in Kompressoren, weiterhin auf experimentelle Werkstoffe, Polymerverarbeitungsmethoden, Prüfverfahren und Prüfergebnisse ein und zogen die entsprechenden Schlussfolgerungen.

Die DU®-Buchsen von GGB wurden 1987 zum ersten Mal in Spiralkompressoren eingesetzt, um Mängel bei der Schmierung zu beheben. Seitdem wurden zahlreiche neue Werkstoffe für Polymergleitlager entwickelt. Unter anderem DP31 Buchsen, ein Gleitlagermaterial mit einer PTFE-Laufschicht, seit 2009 in Spiralkompressoren im Einsatz, sowie DP10 und DTS10 Gleitlagermaterialien, die beide seit 2010 in Spiralkompressoren eingesetzt werden.

Diese Gleitlager wurden von GGB auf Verschleißfestigkeit bei Grenzschmierung und Kavitationserosionsbeständigkeit sowie von Daikin Industries, einem Hersteller von Klimaanlagen, auf Verschleißfestigkeit bei Schmierung und Beständigkeit gegen Festfressen geprüft. In separaten tribologischen Bewertungen zeigten die DTS10 Gleitlager auf Flüssigkeitsfilmbasis die besten Verschleißeigenschaften, gefolgt von DP31 Gleitlagern.

 Aufgrund der dicksten Polymer-Laufschicht bietet DTS10 neben einer längeren Lebensdauer auch die Möglichkeit zur Nachbearbeitung, um präzisere Toleranzen zu erreichen. Zudem stellte der Werkstoff die höchste Beständigkeit gegenüber Kavitation und Festfressen unter Beweis, während DP10 dort am schlechtesten abschnitt. Fordern Sie unter ggb.compressors@ggbearings.com den gesamten Vortrag an.

Die Compressor Engineering Conference wurde 1972 von einer Gruppe von Professoren der Purdue University ins Leben gerufen. 1986 wurde sie um eine Konferenz zum Thema Kühltechnik und 2002 um die Klimatechnikforschung erweitert.  2010 kam mit einer Konferenz zum Thema energieeffizienter Gebäude ein weiterer Aspekt hinzu.

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Kontaktieren Sie uns
Part Finder

Part Finder

Suchen Sie jetzt
Kundenstimmen

Kundenstimmen

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Lesen Sie jetzt
Newsletter

Newsletter

Gleitlager Mitteilungen

Jetzt registrieren