GGB in Fachartikel zu Lagerverschleiß erwähnt

Veröffentlicht am 15. Juli 2016

Zurück

ggb and du bearings mentioned in eureka publication

GGB Bearing Technology fand kürzlich in einem Artikel der britischen Fachzeitschrift für Konstrukteure Eureka Erwähnung. 

Unter dem Titel “What to wear?” untersucht der Artikel die Verschleißproblematik und die Gegenmaßnahmen, die Lagerhersteller in ihren Produkten ergreifen. Thematisiert wurden Faktoren wie Konstruktion, Werkstoffe, Fertigung, Anwendungen und Betriebsbedingungen der Gleitlager. GGB Bearing Technology wird mit der Markteinführung der DU® Buchse vor 60 Jahren als Erfinder der selbstschmierenden Metall-Polymer-Gleitlager genannt.

Dieser Durchbruch gab Anstoß zu einer Reihe von technologischen Entwicklungen, die “stärkere, langlebigere und umweltfreundliche bleifreie Gleitlagerbuchsen und Gleitlager hervorbrachten, die in extremen, sowohl trockenen als auch geschmierten, Betriebsbedingungen einsetzbar sind.”  Zu diesen Gleitlager Materialien gehören neben DX®, dem ersten Gleitlager Material mit thermoplastischer Gleitschicht für fett- und ölgeschmierte Anwendungen auch DP4®, DP4-B und DP31. 

Der Artikel schließt mit Beispielen zu "Lösungen aus der Antike" und nennt dabei unter anderem die Ägypter, die beim Pyramidenbau Baumstämme als Wälzlager einzusetzen, den Fund von hölzernen Kugellagern in den Überresten alter römischer Schiffe und da Vincis Modell einer Luftschraube, das Zeichnungen von Kugellagern enthält.

 

Weitere Informationen können Sie per E-Mail unter marketing@ggbearings.com anfordern.

Kontakt

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Kontaktieren Sie uns
Part Finder

Part Finder

Suchen Sie jetzt
Kundenstimmen

Kundenstimmen

Erfahrungsberichte unserer Kunden

Lesen Sie jetzt
Newsletter

Newsletter

Gleitlager Mitteilungen

Jetzt registrieren