Direkt zum Inhalt
Bild
Bild
GGB HI-EX-Gleitlager für die Axialführung der Poliereinheit ausgewählt

Poliervorrichtung für Transportwalzen

Mai 14, 2020

Anwendungsbeispiel

Einer der geschätzten Kunden von GGB ist Siemens VAI Metals Technologies, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Hüttenindustrie, das kundenspezifische Lösungen für integrierte Stahl- und Hüttenwerke liefert.

Primärmetalle

EIN WELTWEIT FÜHRENDES UNTERNEHMEN IM BEREICH DER AUTOMATISIERUNGSTECHNIK

Vor kurzem führte Siemens VAI eine neue Generation von Poliervorrichtungen für Transportwalzen ein, die Oberflächen ohne manuellen Eingriff schleifen und polieren. Diese innovative Technologie basiert auf einem Schleifsystem, das die drehende Transportwalze überspannt und Materialablagerungen automatisch erkennt. Die Vorrichtung schleift mit oszillierenden Bewegungen die Ablagerungen nur dort ab, wo dies erforderlich ist.

Die Poliervorrichtungen für Transportwalzen wurden für die rauen Bedingungen des Warmbandwalzwerks entwickelt und konstruiert und erfordern Hochleistungslager, die diesen harten Anforderungen ebenfalls gerecht werden.

ÜBERRAGENDE LEISTUNG BEI EXTREMEN TEMPERATUREN

GGB plain bearings ideal for Conveyor Rollers, Screw-nut for Milling Tools

Die HI-EX® Gleitlager aus Metall-Polymer von GGB wurden für die Axialführung der Poliereinheit ausgewählt. Die insbesondere für Marginalschmierung entwickelte HI-EX® Werkstoffe mit Stahlrücken gewährleistet mechanische Festigkeit und die Zwischenschicht aus Sinterbronze sorgt für die feste mechanische Verbindung der Laufschicht. Diese Aufbau unterstützt die Formbeständigkeit und verbessert die thermische Leitfähigkeit, da die Temperatur an der Lagerfläche sinkt. Daher sind die Gleitlager die erste Wahl für den Betrieb unter extremen Temperaturen.

HI-EX® Buchsen von GGB bieten folgende weitere Vorteile:

 

 

Möchten Sie beraten werden?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne, die optimale Lösung für Ihre spezifische Anwendung zu finden.